Das Bodenseeportal

Urlaub am Bodensee

Slide Image

Rheinfall bei Schaffhausen

Rheinfall bei Schaffhausen
Rheinfall bei Schaffhausen

 

Wer am Bodensee Urlaub macht und ein beeindruckendes Naturschauspiel miterleben möchte, sollte sich einen Besuch des Rheinfalls bei Schaffhausen nicht entgehen lassen. Mit seiner Breite von 150 Metern ist er einer der drei größten Wasserfälle Europas. Pro Sekunde stürzen durchschnittlich 400.000 Liter Wasser in etwa 23 Meter Tiefe. Das Wasser wird in einem 13 Meter tiefen Becken aufgefangen. Gleich mehrere Aussichtspunkte bieten die Möglichkeit, diesem Naturspektakel beizuwohnen.

 

Ein beliebtes Ziel für Tagesausflüge

 

Vom Bodensee erreichen die Besucher den Rheinfall in etwa anderthalb Stunden mit dem Pkw. Ein speziell eingerichtetes Bähnchen - der „Rhyfall-Express“ - bringt die Besucher aus Schaffhausen oder vom Neuhausener Parkplatz „Burgunwiese“ zum Ausflugsziel. Eine gute Verbindung besteht außerdem durch die Schweizer Bundesbahn. Diese fährt nicht nur über die Rheinfallbrücke. Sie hält auch an den Stationen „Neuhausen Rheinfall“ und „Schloss Laufen“. Von beiden Haltestellen ist der Wasserfall in nur wenigen Gehminuten zu erreichen.

 

Das Schlösschen Wörth in Neuhausen

 

Auf einer Rheininsel unterhalb des Rheinfalls wurde im 12. Jahrhundert eine Burg erbaut. Diese diente ursprünglich als Zollhaus und Warenumschlagplatz. Das „Schlössli“ besteht aus einem 6-eckigen Turm. Dieser ist dreigeschossig. Im Erdgeschoss befindet sich heute ein Restaurant. Von den Panoramaplätzen und der Aussichtsterrasse haben die Gäste eine hervorragende Sicht auf den Rheinfall.

 

Das Schloss Laufen

 

Am linken Rheinufer oberhalb des Wasserfalls befindet sich das Schloss Laufen. Im 9. Jahrhundert war es der Familiensitz der Freiherren von Laufen. Heute sind in den geschichtsträchtigen Mauern eine Jugendherberge, eine Ausstellung über die Geschichte des Schlosses sowie ein Restaurant untergebracht. Sowohl ein gläserner Lift als auch ein Erlebniswanderweg führen hinab zum Wasserfall.

 

Mit den Kräften der Natur auf Tuchfühlung

 

Von April bis Oktober ermöglichen Rundfahrten mit dem „Rhyfall-Mändli“, die gewaltige Kraft der Natur hautnah zu erleben. Am Schlösschen Wörth befindet sich eine der Schiffsanlegestellen. Die Schiffe fahren sehr dicht an den Rheinfall heran. Eine kleine Rundfahrt dauert etwa 15 Minuten. Auch eine Tour mit Audioguide ist möglich. Sie dauert circa 30 Minuten. Abenteuerlustige können sich auf dem Mittelfelsen, der im tosenden Wasser steht, absetzen lassen. Über eine steile Treppe gelangen die Besucher auf eine Aussichtsplattform. Eine solche Felsenfahrt dauert ungefähr 30 Minuten.

 

Wanderungen rund um den Rheinfall

 

Wanderfreunde können den Rheinfall auch auf Schusters Rappen umrunden. Der kleine Rundweg dauert etwa 1 Stunde. Der gemütliche Spaziergang führt den Wanderer am Schloss Laufen vorbei, über die Rheinfallbrücke bis hin zum Mühlenradhaus. Über Treppen gelangen die Besucher hinunter zum Rheinfallbecken. Von dort führt der Weg weiter an der Uferpromenade mit seinen Restaurants.

 

Attraktionen für Gruppen und Familien

 

Für Abwechslung im Bodensee Urlaub mit Kindern sorgt der Adventure Park Rheinfall. Dieser Hochseilgarten ist für Kinder ab 4 Jahre geeignet. Auf 14 Parcours gilt es, die insgesamt 165 Hindernisse zu bewältigen. Eine Seilbahnstrecke von 460 Metern Länge bietet nicht nur Adrenalin pur, sondern auch einen fantastischen Blick auf den Rheinfall. Der Park hat von April bis Oktober täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet.

 

Magische Momente erleben

 

In den Sommermonaten wird der Rheinfall bei Schaffhausen besonders in den Abendstunden zu einem zauberhaften Erlebnis. Eine Lichtanlage illuminiert den Wasserfall. Ein ganz besonderer Höhepunkt ist das Feuerwerk, das im Juli oder August stattfindet. Zum ersten Mal wurde im Jahre 1857 ein Feuerwerk über dem Rheinfall gezündet. Damals wurde die Einweihung der Rheinfallbahn gefeiert. Ein Hotelier übernahm die Idee und arrangierte für seine Gäste dieses Highlight. Bis heute ist es eine immer wieder gern besuchte Veranstaltung.

Booking.com