Das Bodenseeportal

Urlaub am Bodensee

Slide Image

Affenberg Salem

Beschreibung

Bodenseeurlauber aufgepasst, Sie sind ein Naturfan und mögen gerne Affen? Dann sollten Sie einen Besuch im Affenberg Salem unbedingt einplanen, erleben Sie auf 20 Hecktar Waldfläche, Natur pur und beobachten Sie die 200 frei lebenden Berberaffen in aller Ruhe.
 

Die Affen selber füttern

Um den Berberäffchen besonders nahe zu kommen, verteilen die Betreiber interessierten Besuchern kostenfrei speziell für die Affen hergestelltes Popcorn. Einige der Affen kommen direkt zu den Besuchern und so ist es möglich die Affen hautnah zu erleben. Nicht nur für Kinder ein unvergessliches Erlebnis, auch Erwachsene sind immer wieder begeistert, von der Zutraulichkeit der Tiere.

Zahlreiche Mitarbeiter im Affenberg Salem, stehen den Besuchern zur Verfügung, beantworten deren Fragen und führen mehrmals täglich Fütterungen durch, dort wird die Affenrasse auch genauer vorgestellt.
 

Berberaffen am Affenberg

Der Affenberg Salem gibt den Affen die Möglichkeit das gesamte Jahr im Freien zu leben, der gesamte Park ist für die Tiere zu einer echten Heimat geworden. Die klimatischen Bedingungen die am Bodensee herrschen kommen der ursprünglichen Heimat der Berberaffen sehr nahe. Ürsprünglich kommen die Affen auf dem Atlasgebirge im Nordafrika. Leider gehören die Berberaffen ebenso wie viele andere Tierarten zu den gefährdeten Arten, daher ist der Affenberg Salem eine ganz hervorragende Möglichkeit einen sogenannten "Reservebestand" zu hegen und pflegen.

Dadurch dass die sich Berberaffen auf den 20 Hecktar Waldfläche frei bewegen können, lässt sich ein naturgetreues Verhalten beobachten. Ab Mai kommt Jahr für Jahr Nachwuchs der Berberaffen zur Welt, dies ist natürlich für Besucher eine echte Augenweide und es macht riesigen Spaß die Babys zu beobachten. Auf fest angelegten Wegen können die Besucher den naturbelassenen Wald durchqueren. Im Normalfall schaffen es die meisten der Besucher wenn überhaupt ein Drittel des gesamten Geländes anzusehen. In der Winterpause von Anfang November bis Mitte März, können sich die Affen in aller Ruhe der Paarungszeit widmen.
 

Störche in Salem

Im Affenberg Salem leben jedoch nicht nur Affen, auch frei fliegende Weißstörche haben sich im Park niedergelassen und bringen dort ihren Nachwuchs zur Welt. Während der gesamten Brutzeit ermöglicht der Affenberg Salem den Fans der Störche, die Brut per Webcam zu beobachten. Zu den Fütterungszeiten ist es möglich die Störche aus nächster Nähe anzuschauen.

Von extra erbauten Aussichtsplattformen und einem Steg lassen sich Graugänse, Schwäne, Stockenten, Haubentaucher und Blesshühner in deren natürlichem Umfeld bestaunen.

Die vielfältige Auswahl an Tierarten wird durch Dammwild abgerundet, dieses befindet sich auf einer eigenen Anlage, die Anlage kann von den Besuchern betreten werden und schon befindet man sich inmitten der dort lebenden Tiere. 20 Hirschkühe mit ihrem Nachwuchs, sowie der Dammhirsch "Emil" sind in dieser Anlage beheimatet. Bei der täglichen Fütterung lässt sich das Dammwild aus nächster Nähe bestaunen.

Damit sich die Eltern im Park entspannen können und die Kids ihren Bewegungsdrang nachkommen können, wurde ein Abenteuerspielplatz angelegt. Die Erwachsenen können sich in sichtweite der Kinder niederlassen und in Ruhe einen Kaffee trinken, während die Kids auf Rutsche, Kletterturm, Schaukeln, Sandkiste und Balancierkurs ihren Spaß haben.

Natürlich bietet der Affenberg auch eine gemütliche Schenke zum einkehren an, im typischen Biergartenstil fühlt man sich sofort wohl und die Zeit vergeht wie im Flug. Viele leckere Gerichte, Eis, Kuchen und eine große Auswahl an Getränken sind selbstverständlich im Angebot der Schenke enthalten.
 


Kontakt

Affenberg Salem
Mendlishauserhof 1
Salem
info@affenberg-salem.de
www.affenberg-salem.de


Booking.com