Das Bodenseeportal

Urlaub am Bodensee

Slide Image

Urlaub auf dem Campingplatz am Bodensee

Campen im grünen
Campen im grünen

Urlaub auf dem Campingplatz direkt am Bodensee ist die günstige Alternative zum Pauschal- oder Hotelurlaub. Campingplätze gibt es an diesem wundervollen See zwar in Hülle und Fülle, dafür wird eher auf Qualität, Ausstattung und günstige Preise geachtet. Es gibt Größere und Kleinere, weniger einfache Plätze, eher Camping-Plätze mit gehobener Ausstattung. Viele Reiseanbieter haben zwischenzeitlich Kataloge für Campingurlaube im Programm. Außerdem gibt es Anbieter, die sich auf Camping spezialisiert haben. So kann man sich schon im Vorfeld in Ruhe von daheim aus den Campingplatz aussuchen, auf dem man seinen Urlaub verbringen möchte.

Luxus auf dem Campingplatz

Hat man sich für einen Urlaub auf dem Campingplatz entschieden, stellt sich die Frage, ob man ganz puristisch im Zelt übernachten oder doch nicht ganz auf ein kleines bisschen Luxus verzichten möchte. Seit einiger Zeit gibt es sogar aufblasbare Zelte, ein absolutes Highlight. Die lästigen Stangen, mit denen man immer durcheinander gekommen ist, gibt es nicht mehr. Dafür sind diese durch aufblasbare Luftschläuche ersetzt worden. Ein kleiner Generator übernimmt die Puste-Arbeit. Dann hat man auf vielen Campingplätzen die Möglichkeit ein Mobilhome oder ein Chalet zu mieten. Diese sind natürlich etwas teurer, als ein reiner Zeltplatz, dafür hat man 4 feste Wände, Betten, ein Bad und eine reichlich ausgestattete Küche zur Verfügung. Diese Mobilhome und Chalets gibt es in verschiedenen Ausführungen und Größen, so dass bis zu 8 Personen darin untergebracht werden können. Viele Campingplätze sind heute so gut ausgestattet, dass man seinen Urlaub ausschließlich dort verbringen kann, ohne dass man für Einkäufe, etc. den Platz verlassen muss. Einen kleinen oder auch größeren Supermarkt gibt es auf allen Campingplätzen.

Beliebtes Ausflugsziel ist Meersburg
Beliebtes Ausflugsziel ist Meersburg
Bild löschen
Untertitel ändern



Außerdem findet man auf vielen Plätzen meistens auch einen Bäcker und Metzger, einen Shop in dem es Zeitschriften, Postkarten, etc. gibt und evtl. sogar einen Friseur. Auch einen Imbiss und das eine oder andere Restaurant mit örtlichen Spezialitäten sind oftmals vorhanden. Natürlich gibt es aber auch immer noch kleinere Campingplätze wo man nur Zelten kann und dort gibt es auch außer einem Shop mit den nötigsten Dingen die man so braucht, keine weiteren Läden. Des weiteren bietet ein Urlaub auf dem Campingplatz speziell für Kinder viele Abenteuer. Es gibt jede Menge Spielplätze und einen großen Poolbereich (oder auch Hallenbäder - je nach Urlaubsland). Sowohl die Spielplätze, als auch die Schwimmbäder sind passend für ihre jeweiligen Nutzer konzipiert. Da das Autofahren auf Campingplätzen nur in Schrittgeschwindigkeit erlaubt ist, kann man Kinder auch ziemlich bedenkenlos "vor die Türe lassen".

Auch Animation wird angeboten

Auf vielen Campingplätzen wird zwischenzeitlich ein Animationsprogramm angeboten. Tagsüber und auch abends gibt es verschiedene Programme für Groß und Klein. Spezielle Kinderclubs ermöglichen es den Eltern auch mal 2 oder 3 Stunden täglich in Ruhe am Pool oder Strand zu liegen und die Kinder gut versorgt zu wissen. Alles in allem ist ein Bodensee-Urlaub auf dem Campingplatz ein entspanntes Erlebnis für Groß und Klein.

 

Booking.com